Quiz

Was ist Multimodalität

ryan-searle-377260-unsplash

Richtig! Es wird von multimodaler Mobilität gesprochen, wenn beispielsweise montags mit dem Fahrrad zum Arbeitsplatz, donnerstags mit dem Bus zum Supermarkt und sonntags mit dem gemieteten Pkw aufs Land gefahren wird.

Falsch! Intermodalität bedeutet die Nutzung verschiedener Verkehrsmittel für einen Weg und ist somit eine Sonderform der Multimodalität. Eine klassische Form der Intermodalität ist beispielsweise die Fahrt mit dem Fahrrad zum Bus.

Falsch! Multimodalität bedeutet die Nutzung verschiedener Verkehrsmittel für verschiedene Wege, z.B. an unterschiedlichen Tagen in der Woche.

Der Anteil an Verkehrsteilnehmer*innen, die multimodal unterwegs sind, ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Im Jahr 2008 waren bereits 44% der Bevölkerung multimodal unterwegs. (Quelle: Radverkehr in Zahlen, S30)

Die zunehmende Verbreitung von flexiblen Nutzungsangeboten wie Carsharing, Fahrradverleihsysteme sowie weiteren Mobilitätsdienstleistungen unterstützen das Konzept der Multimodalität.