Geld, Macht, Hierarchie

Geld regiert die Welt. Sagt man so. Ist auch irgendwie so. Doch entscheidet das Geld auch über den Öffentlichen Raum und dessen Nutzbarkeit? Welchen Einfluss haben Lobbyisten auf die Gestaltung der Stadt? Wie tief brennen sich die Werbebotschaften in unsere Köpfe ein? Was für eine Auswirkung hat das? Und mal ganz am Rande: Funktioniert der Raum nicht auch ohne Geld?

ÖPNV

Jana Ehling, Helen Hebing, Clara v. d. Driesch // Geld, Macht, Hierarchie // Lesezeit: 02 Min.

ÖPNV zum Nulltarif ?

Im Februar diesen Jahres überraschte die Bundesregierung mit einem Vorschlag, den sie in einem Brief an den Umweltkommissar der Europäischen Union, Karmenu Vella, formulierte. Er lautet, dass neben weiteren Ideen zur Luftverbesserung auch “Überlegungen für kostenlosen ÖPNV” anzustellen seien. Wir beleuchten die aktuelle Situation in Deutschland und treffen zudem eine lokale Initiative in Kassel.

dark-1852985_1920

Vivienne Graw, Joana Krappweis // Geld, Macht, Hierarchie // Lesezeit: 04 Min.

Lobbyismus

„Autolobby spendete FDP und CDU 13 Millionen Euro“ – „Lobbyismus und Diesel-Abgasskandal”, “Verbände gehören zur DNA der deutschen Wirtschaft”- solche und weitere Schlagzeilen werfen auf sogenannte Interessenverbände (Lobbyverbände) immer wieder ein schlechtes Licht. Die Verflechtung von Politik und Lobbyismus gilt als eng. Es ist eine Thematik, welche die Gesellschaft betrifft und beschäftigt. Wie es in der Realität wirklich aussieht, lässt sich nur mühselig erforschen.

euro-1353420_1920

Emily Georg // Geld, Macht, Hierarchie // Lesezeit: 03 Min.

Eine Frage des Geldes

Fahrradfahren schont die Umwelt, die eigene Gesundheit und auch den Geldbeutel; zudem wirken Städte mit einem hohen Anteil an Radverkehr attraktiver und lebenswerter. Trotzdem investieren viele Kommunen weiterhin deutlich stärker in den Kfz- als in den Radverkehr. Allerdings würde sich eine höhere Investition in den Radverkehr auch für die Kommunen lohnen.